Montag, Dezember 16, 2019

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

RTV Basel zeigt aufsteigende Tendenz

  • Dienstag, 12 November 2019 08:10
  • geschrieben von  mst.
RTV Basel zeigt aufsteigende Tendenz Foto: Varadi (Archiv)

Die NLA-Handballer des RTV 1879 Basel hielten im Auswärtsspiel beim Spitzenteam St. Otmar St. Gallen bis in die Schlussphase mit, bewiesen mit einer der besten Saisonleistungen klar aufsteigende Tendenz, mussten sich aber am Ende (zu) klar mit 28:34 (17:18) geschlagen geben und die Rückfahrt mit leeren Händen antreten. Damit bleibt der RTV am Tabellenende.
In der ersten Halbzeit lag der erneut heftig ersatzgeschwächte RTV mehrheitlich in Führung, so nach 16 Minuten 9:6 oder nach 19 Minuten mit 12:9, liess dann aber in der Endphase der ersten 30 Minuten etwas nach. kassierte mehrere fragwürdige Zeitstrafen und sah sich zur Halbzeit mit einem Treffer im Rückstand - auch weil das Team von Cheftrainer Christian Meier und Assistenzcoach Patrice Kaufmann mehrere Pfostenschüsse zu beklagen hatte und zudem einen Penalty nicht am gegnerischen Torhüter vorbeibrachte.

In der zweiten Halbzeit hielt der RTV lange Zeit weiterhin sehr gut mit, gestaltete die Partie ausgeglichen und lag auch mehrmals wieder in Führung. Neun Minuten vor Schluss beim Stand von 28:27 für St. Gallen war noch alles möglich. Doch dann blieb der RTV während sieben Minuten ohne weiteren Torerfolg, was St. Gallen konsequent ausnützte, davon zog und die Partie letztlich etwas zu deutlich für sich entschied. Bester RTV-Torschütze war vor 800 Zuschauern der agile Luca Engler mit sechs Treffern. Je fünfmal trafen Basil Berger, Tibor Jurjevic und Christian Skusa. Beim RTV fehlten verletzungsbedingt Dennis Krause, Igor Stamenov, David Pfister, Björn Buob und Silas Steiner sowie Irfan Butt (Einsatz mit Birsfelden/NLB).

In den kommenden zwei Wochen bestreitet der RTV zwei Heimspiele. Zunächst am Samstag, 16. November, gegen den HC Kriens-Luzern (18:00 Uhr, Sporthalle Rankhof, Basel) und dann eine Woche später gegen den Tabellennachbarn TV Endingen (Samstag, 23. November, 19:00 Uhr, Sporthalle Birsfelden).

www.rtv1879basel.ch

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team