Mittwoch, November 20, 2019

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Ärgerliche Heimniederlage für Amicitia Riehen

  • Donnerstag, 12 September 2019 07:26
  • geschrieben von  ilo
Erst in der Nachspielzeit fällt der Treffer zum 2:3-Endstand. Erst in der Nachspielzeit fällt der Treffer zum 2:3-Endstand. Foto: zVg.

Nach einem hervorragenden Saisonstart mit drei Siegen in Serie musste der FC Amicitia Riehen im Heimspiel gegen den SV Muttenz die zweite Niederlage einstecken. Das Team von Trainer Kevin Ramseyer startete fulminant und ging bereits nach neun Minuten durch Lukas Wipfli in Führung. Der Stürmer legte in der 25. Minute gleich nach und sorgte damit für eine vermeintlich komfortable 2:0-Pausenführung. Doch der SV Muttenz gab sich nicht geschlagen und schoss nach einer Stunde den Anschlusstreffer. In einer ereignisreichen Schlussphase kamen die Gäste durch zwei späte Treffer (80./91.) sogar noch zu drei Punkten. Durch diese ärgerliche Niederlage verpassen die Riehener die Rückkehr an die Tabellenspitze und belegen nun Rang 3. Am Samstag, 21. September (17.00 Uhr) folgt für Amicitia beim Auswärtsspiel gegen aktuellen Tabellenführer den FC Münchenstein ein nächster Härtetest. In der zweiten Runde des Basler Cups konnte der FCA den Leader mit 4:2 bezwingen.

www.fcamicitia.ch

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team