Mittwoch, September 18, 2019

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

RTV-Startniederlage nach starker erster Halbzeit

  • Montag, 02 September 2019 11:40
  • geschrieben von  mst.
RTV-Auftaktniederlage: nach gutem Start den Faden verloren RTV-Auftaktniederlage: nach gutem Start den Faden verloren Foto: zVg. Varadi

Zum NLA-Saisonauftakt verlieren die NLA-Handballer des RTV 1879 Basel ihr Heimspiel gegen den TSV St. Otmar St. Gallen mit 27:36 (16:16). Bis zur Pause hatte der RTV eine starke Leistung gezeigt. Bester Torschütze der Partie war der jüngste Spieler der Liga überhaupt, der 17-jährige Gian Attenhofer, rechter RTV-Flügel, mit neun Toren (davon fünf auf Penalty).
In der ersten Halbzeit zeigte der RTV eine starke und beherzte Leistung, gefiel mit Effizienz und klaren Strukturen und System, geriet nie in Rückstand und war mit dem Pausenresultat von 16:16 eher schlecht bedient. In der ersten Viertelstunde der zweiten Halbzeit ging dann aber nur noch herzlich wenig. Die Gäste profitierten von diesem RTV-Einbruch und zogen bis zur 43. Minute bereits vorentscheidend auf 24:18 davon. Von diesem Rückstand erholte sich der RTV in der Folge nicht mehr und die Partie war 15 Minuten vor Schluss so gut wie entschieden. Nächster RTV-Fixpunkt ist am Samstag, 7. September, das Auswärtsspiel beim HC Kriens-Luzern.

RTV 1879 Basel - TSV St. Otmar St. Gallen 27:36 (16:16)
Sporthalle Rankhof, Basel. - 200 Zuschauer. - SR: Keiser/Rottmeier. - Torfolge: 1:0, 2:1, 4:4, 6:6, 7:7 (12.), 9:7 (17.), 12:10, 13:11 (25.), 13:13, 16:16; 16:19 (32.), 18:20 (37.), 18:24 (43.), 20:26, 22:26 (47.), 23:27 (48.), 23:30 (52.), 26:34, 27:36. - Strafen: sechsmal 2 Minuten gegen den RTV 1879 Basel, viermal 2 Minuten gegen St. Gallen.
RTV 1879 Basel: Willimann/Wipf (für einen Penalty/29. und 31.-52.); Voskamp, Engler (3), Langhein (1), Berger (2), Ebi (1), Jurjevic (5), Basler (3), Ahmetasevic, Skusa, Buob (1), Attenhofer (9/5), Krause (2), Steiner.
Bemerkungen: RTV 1879 Basel ohne Pfister, Stamenov (beide verletzt) und Isailovic (gesperrt). St. Gallen komplett. 50. (23:28) Bringolf hält Penalty von Attenhofer. - Time-Outs: RTV 1879 Basel: 15. (8:7), 32. (16:19). St. Gallen: 30. (16:15). - 1400. Nationalliga-Spiel des TSV St. Otmar St. Gallen.

www.rtv1879basel.ch

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team