Dienstag, März 26, 2019

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Unihockey Basel Regio souverän im Playoff-Halbfinal

  • Freitag, 01 März 2019 16:29
  • geschrieben von  ra
Mikko Jolma: Mann den Spiels mit drei Toren und drei Assists. Mikko Jolma: Mann den Spiels mit drei Toren und drei Assists. Foto: TOPictures

Die Männer von Unihockey Basel Regio gewinnen auch das dritte und entscheidende Spiel gegen Regazzi Verbano UH Gordola souverän mit 10:2 und stehen damit im Halbfinale der Playoffs. Überragender Spieler und Best Player in den Reihen der Basler ist der Finne Mikko Jolma mit einem Doppel-Hattrick aus drei Toren und drei Assists.
Nach der überzeugenden Leistung in den beiden ersten Playoff-Partien mit zwei Siegen hatten die Basler am vergangenen Sonntag die Chance mit einem weiteren Sieg den Einzug ins Playoff-Halbfinale vorzeitig zu sichern. Und die zahlreichen Zuschauer wurden alles andere als enttäuscht, sondern gleich mit einem wahren Torspektakel belohnt. In der siebten Minute eröffnete Kevin Rösch den Tor-Segen für Basel. Nach zwei weiteren Toren durch den finnischen Topscorer der Basler lag das Heimteam nach dem ersten Drittel mit 3:1 vorne. Mit weiteren Treffern im Mitteldrittel durch Carlo Wildi, Nicolas Schwob und zwei Toren von Nationalspieler Patrick Mendelin legten die Basler den Grundstein zum verdienten Sieg in einem an Strafen reichen Spiel. Das Schlussdrittel konnte Unihockey Basel Regio ebenfalls klar mit 3:1 für sich entscheiden, so dass das Team seinen Einzug in die nächste Play-off-Runde gleich mit einem Stängeli von 10:2 feiern durfte.

Die Top-Linie der Basler rund um den Finnen Mikko Jolma und den Schweizer Nationalspieler Patrick Mendelin war an sechs der zehn Toren massgeblich beteiligt. Der Finne überragte dabei alle Basler mit drei Toren und drei Assist und wurde entsprechend auch zum Best Player gewählt. Die erste Halbfinal-Playoff Partie des Männer-Teams von Unihockey Basel Regio findet am Samstag, 9. März 2019 um 19:00 Uhr in der Sporthalle Sandgruben in Basel statt. Das zweite Heimspiel der Serie ist am Donnerstag, 14. März um 20:00 Uhr vorgesehen. Ein allfällig drittes Heimspiel in der Best-of-5-Serie fände dann am Sonntag, 7. März um 17:00 Uhr statt.

Unihockey Basel Regio - Regazzi Verbano UH Gordola 10:2 (3:1, 4:0, 3:1)
Sandgruben, Basel. 356 Zuschauer. SR Ambühl/Brechbühler.
Tore:7. K. Rösch (A. Spring) 1:0. 13. M. Jolma (P. Mendelin) 2:0. 17. M. Jolma (P. Mendelin) 3:0. 19. A. Castellani (J. Eskelinen) 3:1. 29. C. Wildi (N. Schwob) 4:1. 31. P. Mendelin (M. Jolma) 5:1. 38. N. Schwob (T. Vojtisek) 6:1. 39. P. Mendelin (M. Jolma) 7:1. 52. T. Vojtisek (M. Jolma) 8:1. 54. M. Jolma (P. Mendelin) 9:1. 54. A. Richard (T. Vojtisek) 10:1. 56. J. Eskelinen (N. Kaerla) 10:2.
Strafen: 4 mal 2 Minuten gegen Unihockey Basel Regio. 4 mal 2 Minuten gegen Regazzi Verbano UH Gordola.

www.unihockeybaselregio.ch

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team