Mittwoch, Juni 20, 2018

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

SVM-Entscheidungen auf der Schützenmatte

  • Freitag, 01 Juni 2018 20:17
  • geschrieben von  fre
Lokalmatador Alex Wilson (2. v. l.) geht an der SVM für die LG Basel an den Start. Lokalmatador Alex Wilson (2. v. l.) geht an der SVM für die LG Basel an den Start. Foto: LAS Old Boys

Am Samstag stehen zahlreiche Vereine und Leichtathletik-Gemeinschaften im Rahmen der Schweizer Vereins-Meisterschaften im Einsatz. In der NLA treten die Frauen und Männer des LC Zürich in Basel als Titelverteidiger an.
Die Schweizer Vereins-Meisterschaften (SVM) sind in der nationalen Leichtathletik ein traditionsreiches und beliebtes Format. Am Samstag treten die besten acht Vereine und LGs der Nationalliga A auf der Basler Schützenmatte an. Dabei gelangen mehrere namhafte Athletinnen und Athleten zum Einsatz – so beispielsweise der Lokalmatador Alex Wilson (LG Basel Regio). Der Schweizer Rekordhalter über 100 und 200 m geht erstmals nach seinem Trainingslager in Florida (USA) in der Schweiz an den Start. Mit Mujinga Kambundji (STB), Salomé Kora (LC Brühl), Sarah Atcho (COA Lausanne-Riviera) und Cornelia Halbheer (LV Winterthur) kommt es zu einem interessanten Direktvergleich schneller Sprinterinnen. Im Weitsprung lohnt es sich, einen Blick auf Benjamin Gföhler (LC Zürich) zu werfen. Mit einem Sprung auf 8,00 m stellte er am letzten Samstag in Weinheim (GER) seine ausgezeichnete Verfassung unter Beweis. Auf dem Weg zur Titelverteidigung müssen die Männer des LC Zürich auf Kariem Hussein verzichten. Der letztjährige WM-Finalist leidet an einer Reizung des Ischiasnervs. Die Wettkämpfe beginnen um 11 Uhr und dauern bis ca. 17 Uhr.

Schweizer Vereins-Meisterschaften (NLA). Die teilnehmenden Vereine und LGs. Männer: LC Zürich, LG Bern, LG Basel Regio, LV Winterthur, STB, COA Lausanne-Riviera, COA Valais Romand, Stade Genève. – Frauen: LC Zürich, LV Winterthur, LG Basel Regio, STB, LC Brühl, LG Bern, LG Züri+, COA Lausanne-Riviera.


 

Letzte Änderung am Freitag, 01 Juni 2018 20:30

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team