Sonntag, Februar 18, 2018

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

RTV geht mit makelloser Bilanz in die Winterpause

  • Donnerstag, 21 Dezember 2017 12:53
  • geschrieben von  ms
RTV-Topscorer Rares Jurca zeigte mit acht Treffern erneut seine Klasse. RTV-Topscorer Rares Jurca zeigte mit acht Treffern erneut seine Klasse. Foto: ilo (Archiv)

Die Handballer des RTV 1879 Basel gewannen zum Ende der Vorrunde in der NLB auch das 13. Meisterschaftsspiel in Serie.
Das Team von Cheftrainer Samir Sarac entschied die spannende, umkämpfte und torreiche Partie auswärts bei den starken und wohl unter Wert klassierten Lakers Stäfa mit 34:31 (18:17) zu seinen Gunsten und geht als klarer Tabellenführer mit einem grossen Punktepolster in die Weihnachts- und Winterpause. Stäfa agierte von Beginn weg sehr engagiert und hielt den RTV bis zur 18. Minute immer etwas auf Distanz. Das 11:9 nach 18 Minuten sollte dann aber bereits die letzte Führung für die Zürcher in dieser Partie gewesen sein. Der RTV legte einen Zwischenspurt hin, ging seinerseits 15:12 in Führung, gab diese aber in der Folge wieder preis. Dann war es der stark aufspielende RTV- Routinier Florian Goepfert, der innerhalb von fünf Minuten mit fünf Toren in Serie (28:25) die Partie fast im Alleingang vorentschied. (ms)

Lakers Stäfa - RTV 1879 Basel 31:34 (17:18)
Sporthalle Frohberg, Stäfa. - 340 Zuschauer. - SR: Andreoli/Leu. - Torfolge: 1:0, 1:2, 2:3 (7.), 5:3 (8.), 5:6 (10.), 8:7, 11:9 (18.), 11:13 (24.), 12:15 (26.), 15:15 (29.), 17:18; 18:18, 18:20, 19:21 (35.), 21:21, 23:23 (43.), 23:26 (47.), 25:27 (48.), 25:30 (53.), 27:31, 29:32 (57.), 30:34. - Strafen: zweimal 2 Minuten gegen die Lakers Stäfa, dreimal 2 Minuten gegen den RTV 1879 Basel.
Lakers Stäfa: Von Wyl/Frei; Valentakovic (8), Ardielli (5), Rizvan (1), Schlumpf, Vernier (3), Madsen (6/2), Brunner (6), Yada (2), Hara.
RTV 1879 Basel: Pažemeckas/Pfister (14.-30. und für einen Penalty in der 56.); Hylkén (2), Berger, Goepfert (8/1), Stamenov (3), Ebi (1), Joncev, Jurjevic (4), Attenhofer, Basler (7), Ahmetasevic (1), Jurca (8), Meier. 

 

Tabelle:

Alle Mannschaften mit 13 Spielen

1. RTV 1879 Basel 26, 2. STV Baden 20, 3. TV Möhlin 18, 4. SG TV Solothurn 16, 5. Lakers Stäfa 14, 6. HS Biel 13, 7. SG Yellow/Pfadi Espoirs 12, 8. SG GS/Kadetten Espoirs SH 1,1 9. TV Birsfelden 11, 10. KTV Altdorf 10, 11. HC Horgen 10, 12. HSG Siggenthal/Vom Stein Baden 9, 13. BSV Stans 6, 14. TV Steffisburg 4. 

www.rtvbasel.ch

 

 

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team