Samstag, November 18, 2017

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Mit mehr Erfahrung will Amicitia aufsteigen

  • Donnerstag, 03 August 2017 09:22
  • geschrieben von  fca/ilo
Dank Erfahrung und Talent soll der Aufstieg Tatsache werden. Dank Erfahrung und Talent soll der Aufstieg Tatsache werden. Foto: ilo (Archiv)

Der FC Amicitia Riehen konnte seit dem Abstieg in die 3. Liga den eigenen Ansprüchen nie wirklich gerecht werden. Mit erfahrenen Kräften soll nun endlich der Aufstieg Tatsache werden.
Der FCA war in der Sommerpause aktiv und hat einige neue Spieler verpflichtet. Parallel dazu bleibt man der Clubphilosophie treu und integriert einige junge Spieler wurden aus dem Juniorenbereich in die Aktivmannschaften. Da aber gerade die 1. Mannschaft aus vielen jungen Spielern bestand und dadurch in Vergangenheit im einen oder anderen Spiel Nerven gezeigt wurden, bewog  die Verantwortlichen dazu, dem Team mit erfahrenere Akteuren mehr Sicherheit zu verleihen. Mit den Zuzügen von Marco Ammann, Patrick Oehler und Zoltan Vigyinszki ist dies Sportchef Nicolas Widmer gelungen. Im Momentan sei man zudem noch auf der Suche nach einem zusätzlichen Torhüter. Mit dieser Breite im Kader zählt der FC Amicitia Riehen ganz klar zum Aufstiegskandidaten Nummer 1. Im Trainerteam bleibt alles beim Alten. Obwohl das angestrebte Ziel in der vergangenen Saison verpasst wurde, geht Amicitia mit Trainer Giuseppe Stabile in die neue Spielzeit. Stabile kommt teamintern mit seiner Art gut an und ist hochmotiviert, das alte neue Ziel mit seiner Mannschaft umzusetzen.

 

 

www.fcamicitia.ch

Letzte Änderung am Montag, 14 August 2017 20:50

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team