Dienstag, Juni 27, 2017

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Samir Sarac wird neuer RTV-Trainer

  • Donnerstag, 27 April 2017 14:41
  • geschrieben von  ms
Samir Sarac übernimmt das Traineramt beim NLA-Absteiger. Samir Sarac übernimmt das Traineramt beim NLA-Absteiger. Foto: zVg.

Der RTV 1879 Basel, gestern Abend in die NLB abgestiegen, hat im Hinblick auf die Saison 2017/2018 mit Samir Sarac einen neuen Trainer verpflichtet. 
Der 52-jährige kroatisch-schweizerische Doppelbürger Sarac hat in Basel einen Zweijahresvertrag bis zum Ende der Saison 2018/2019 unterschrieben. Er wird Nachfolger von Silvio Wernle, der Ende Februar 2017 Joop Fiege ersetzt hatte. Samir Sarac ist in der Schweizer Handballszene seit über 20 Jahren eine feste Grösse, und zwar als Spieler und Trainer. Sein Stammverein ist Banja Luka (Bosnien). 1994 kam Sarac in die Schweiz und war in der Folge als Spieler für Stans, Zofingen und Endingen aktiv (insgesamt zehn Jahre in der NLA). Danach machte sich Samir Sarac als Trainer bei Kadetten Espoirs Schaffhausen, Grasshoppers Zürich, Endingen sowie beim TV Zofingen (Männer und Frauen) einen Namen. Seit Juni 2016 ist er als Trainer im regionalen Leistungszentrum (RLZ) Nordwestschweiz des Schweizerischen Handballverbandes (SHV) tätig. «Ich bin seit bald einem Jahr vier Mal pro Woche in der Nordwestschweiz und fühle mich sehr wohl hier. Beim RTV herrscht eine einzigartige Handball-Leidenschaft und die Ziele sind klar», begründet Sarac seinen Schritt zum RTV. (ms)

Letzte Änderung am Donnerstag, 27 April 2017 14:48

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team