Sonntag, Juni 25, 2017

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

FC Amicitia Riehen gewinnt zum Rückrundenauftakt

  • Donnerstag, 30 März 2017 11:30
  • geschrieben von  ilo
Der FC Amicitia Riehen trifft in der Nachspielzeit zum 2:1-Schlussstand. Der FC Amicitia Riehen trifft in der Nachspielzeit zum 2:1-Schlussstand. Foto: ilo (Archiv)

Der FC Amicitia Riehen bezwingt beim etwas verspäteten Rückrundenauftakt den FC Allschwil mit 2:1 (1:1).
Nachdem am vergangenen Wochenende die Partie gegen Münchenstein wegen schlechten Platzverhältnissen abgesagt werden musste (Nachholtermin: 12. April, 20.00 Uhr), startete das Team von Trainer Giuseppe Stabile gegen den FC Allschwil in die zweite Saisonhälfte. Die Riehener fanden schnell in die Partie und gingen nach einer Standardsituation früh in Führung (9.). Pascal Märki staubte nach einem Abpraller bei Allschwil-Keeper Kurt ab. Der Gastgeber kontrollierte die erste Halbzeit, musste kurz vor dem Pausenpfiff gleichwohl den Ausgleich in Kauf nehmen (41.). Die zweitplatzierten Allschwiler waren im zweiten Umgang lange die gefährlichere Mannschaft, konnten mehrere gute Chancen allerdings nicht verwerten. Amicitia fand über den Kampf zurück ins Spiel und wurde in der Nachspielzeit für die aufopferungsvolle Leistung doch noch belohnt. Einwechselspieler Daniel Wipfli blieb alleine vor Allschwils Tor cool und traf zum späten 2:1-Sieg für Amicitia. Die Riehener klettern auf Rang 3 und treffen am kommenden Samstag (17.00 Uhr) auswärts auf den FC Telegraph BS.

www.fcamicitia.ch

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team