Dienstag, Oktober 16, 2018

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Zum Saisonabschluss Sieg für Helvetia/Riehen und Pratteln

  • Mittwoch, 01 März 2017 15:58
  • geschrieben von  sb
Sieger in der Kategorie 1: (v.l.n.r.) Oberwil, Helvetia/Riehen 2, Laufen Sieger in der Kategorie 1: (v.l.n.r.) Oberwil, Helvetia/Riehen 2, Laufen Foto: zVg.

Im letzten Wettkampf der 10m Saison 2016/2017 trafen sich am Samstagnachmittag in Laufen die besten Nachwuchsgruppen des Sportschützenverbandes beider Basel zum Wettstreit um die Medaillen. Sämtliche Gruppen absolvierte als Qualifikation zwei Heimrunden im eigenen Schiesstand. 
Trotz einiger Absagen wegen Schulferienbeginn absolvierten alle Gruppenschützen ihre Programme mit Konzentration und teilweise auch mit etwas Anspannung um ein möglichst gutes Resultat für ihre Gruppe zu erzielen. In der Kategorie 1 der jüngsten Nachwuchsschützen bei der eine Schiesshilfe mit Galgen oder Stativ benutzt wird, konnte die Gruppe von Helvetia Riehen mit den Schützen Ferenc Barbagallo, David Djajic und Dimetri Chau den Sieg erzielen. Mit deutlichem Vorsprung durften sie die goldene Auszeichnung entgegen nehmen. Den Rang 2 erreichte Oberwil vor dem Drittplatzieren Laufen.

Die Nachwuchsschützen von Pratteln konnten in der Kategorie 2 einen souveränen Doppelsieg feiern, die Gruppe Pratteln 1 mit Gleb Kabakovitch, Anja Pfistner und Adrian Rosser sicherte sich mit dem Total von 1098 Punkten Rang 1 vor ihren Vereins Kollegen von Pratteln 2. Die beiden Heimgruppen von Laufen erzielten in ihrem Heimstand die Ränge 3 und 4. Erwähnenswert sind die beiden Tageshöchstresultate in der Kategorie 2 von Anja Pfistner mit 374 und Gleb Kabakovitch mit 372 Punkten.

www.svbb.ch

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team