Samstag, April 29, 2017

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

FC Amicitia Riehen baut Serie weiter aus

  • Sonntag, 30 Oktober 2016 08:11
  • geschrieben von 
Routinier Lukas Wipfli trifft beim 3:0-Sieg für Amicitia. Routinier Lukas Wipfli trifft beim 3:0-Sieg für Amicitia. Foto: ilo (Archiv)

Der 3:0-Sieg ist der vierte Vollerfolg en suite für die Riehener, die damit den Anschluss an die Tabellenspitze wieder herstellen.
Der Tabellenletzte aus Sissach war in der ersten Halbzeit ein unangenehmer Gegner, die Gastgeber verpassten es aber, nach zahlreichen klaren Torchancen, in Führung zu gehen. Gleich nach Wiederanpfiff setzte Amicitia zum Zwischensprint an. Drei Tore durch Eduard Gashi (47.), Lukas Wipfli (49.) und Daniel Wipfli (50.) sorgten für die Entscheidung in einer einseitigen Partie. Das Team von Trainer Giuseppe Stabile belegt nun Rang vier, lediglich drei Punkte hinter Leader Birlik.

Aufwärtstrend bei BCO
Während dem sich Amicitia der Tabellenspitze annähert, verkürzt BCO Alemannia Basel den Abstand auf die ligaerhaltenden Ränge. Nach einem 3:0-Heimsieg in der eminent wichtigen Partie gegen den direkten Konkurrenten Bubendorf, beträgt der Rückstand auf den rettenden Rang neun nur noch drei Punkte. BCO entschied die Partie mit einem Doppelschlag in der zweiten Halbzeit durch die Treffer von Kay Bachofer (55.) und Dominik Hug (58.). Simon Keller traf in der 85. Minute zum 3:0-Endstand.

www.fcamicitia.ch/ www.bcoalemannia.ch   

 

Letzte Änderung am Sonntag, 30 Oktober 2016 08:20

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team