Mittwoch, November 20, 2019

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Verletzter 12-jähriger bei Unfall in Riehen

  • Mittwoch, 23 Oktober 2019 06:38
  • geschrieben von 
Symbolbild Polizeiposten Riehen Symbolbild Polizeiposten Riehen Foto: bs.ch
Ein Verkehrsunfall auf der Aeusseren Baselstrasse in Riehen hat am Dienstag, 22. Oktober, während der Mittagsstunden zu Behinderungen geführt. Ein Junge hatte bei der Tramhaltestelle Niederholzboden die Strasse überquert und war dabei von einem Auto erfasst worden. Die Sanität der Rettung Basel-Stadt brachte den verletzten 12-Jährigen zur Abklärung ins Spital. Erste Erkenntnisse der Kantonspolizei Basel-Stadt deuten darauf hin, dass eine Mutter gemeinsam mit ihrem Sohn kurz nach zwölf Uhr beim Fussgängerübergang das Rotlicht missachtet hat.
 
Beim Überqueren erfasste den Jungen ein Einsatzfahrzeug der Eidgenössischen Zollverwaltung, das Richtung Basel unterwegs war. Die Verkehrspolizei untersucht nun den genauen Unfallhergang. Beim 29-jährigen Autolenker verlief die Atemalkoholprobe negativ. Die Verkehrspolizei sperrte während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten das betroffene Strassenteilstück in Fahrtrichtung Basel für rund drei Stunden und richtete eine Verkehrslenkung ein.
Letzte Änderung am Mittwoch, 23 Oktober 2019 07:27

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team