Dienstag, Juli 23, 2019

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Tödlicher Arbeitsunfall auf Baustelle

Auf einer Baustelle kam es heute Nachmittag zu einem tödlichen Unfall. Auf einer Baustelle kam es heute Nachmittag zu einem tödlichen Unfall. Tobias Gfeller (Symbolbild)

Am Nachmittag des 13. Mai kam es in Riehen an der Lörracherstrasse, kurz vor der Grenze, zu einem tödlichen Unfall auf einer Baustelle. Ein 51-jähriger Arbeiter verstarb dabei.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft hätten ergeben, dass sich der Bauarbeiter auf dem Bauplatz vor einem mehrere Meter tiefen Loch befand, welches mit Beton gefüllt werden sollte. Ein Teil des erdigen Bodens rund um das Loch sei plötzlich eingebrochen, schreibt die Staatsanwaltschaft. Der Bauarbeiter rutschte ab und wurde in der Folge verschüttet. Er verstarb dabei. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei. Im Einsatz waren die Sanität, ein Notarzt, mehrere Patrouillen und ein Care-Team der Polizei sowie die Berufs- und Milizfeuerwehr. Die Lörracherstrasse musste während den Rettungsarbeiten für jeglichen Verkehr gesperrt werden.

Letzte Änderung am Dienstag, 14 Mai 2019 11:24

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team