Mittwoch, Mai 22, 2019

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Riehener Kulturpreis für Gregor Hilbe

Gregor Hilbe Gregor Hilbe zvg

Die Gemeinde Riehen verleiht den Kulturpreis 2018 an den Schlagzeuger, Perkussionisten und Produzenten Gregor Hilbe. Der Preis in der Höhe von CHF 15'000 wird jährlich für bemerkenswerte kulturelle Leistungen vergeben.

Die Wurzeln des Kulturpreisträgers 2018 liegen in Riehen, Gregor Hilbe aber hat viele Jahre in Paris, Wien, London und Berlin gelebt. Sein musikalisches Schaffen verbindet viele ethnische Einflüsse und Stile: über den Jazz und Pop bis hin zu elektronischen Klangformen. Nach seinem Studium begleitete Hilbe verschiedenste renommierte, internationale Acts als Drummer. Synthetische Sounds aber faszinierten ihn schon früh: mit zwölf Jahren spielte er auf einem Synthesizer, einem «Minimoog». Akustische oder elektronische Musik empfand er nie als getrennte Genres und entsprechend verfolgte er beides unangestrengt weiter. Als Mitglied verschiedenster Projekte und Labels kristallisierte sich über die Jahre eine musikalische Sprache heraus, welche die Direktheit und Körperlichkeit der repetitiven Rhythmen mit der Sinnlichkeit elektronischer Ästhetiken vereint.

Der 1968 geborenen Musiker wirkt auch als Dozent, so am Jazz Campus in Basel und seit 2018 an der Zürcher Hochschule der Künste. Dort leitet er die Jazz- und Pop-Abteilung.  

Die Verleihung des Kulturpreises 2018 ist öffentlich und findet am Montag, 24. Juni, um 18.30 Uhr in der Fondation Beyeler statt. 

Letzte Änderung am Donnerstag, 09 Mai 2019 15:34

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team