Donnerstag, Mai 24, 2018

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Riehen ist kein Hotspot der Kriminalität

Das Dorfzentrum wurde zuletzt von mehreren Einbrüchen heimgesucht. Das Dorfzentrum wurde zuletzt von mehreren Einbrüchen heimgesucht. Tobias Gfeller

Kantonspolizei gibt Kriminalstatistik 2017 bekannt.

Der Gemeinderat hat von der polizeilichen Kriminalstatistik 2017 sowie der Auswertung der Fallzahlen Kenntnis genommen. «Im Bewusstsein, dass die Sicherheit nie vollständig gewährleistet werden kann, darf man aber feststellen, dass Riehen weiterhin kein Hotspot für kriminelle Aktivitäten ist», erklärt der Gemeinderat in einer Mitteilung. Die Kantonspolizei beobachte die Entwicklung der Sicherheitslage auf dem Gemeindegebiet dennoch aufmerksam und treffe bei Bedarf Massnahmen.

Letzte Änderung am Montag, 23 April 2018 15:55

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team