Mittwoch, September 26, 2018

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Versuchter Überfall auf Denner-Filiale und Tankstelle

Wiederholt wurde das Zentrum von Riehen von einem Überfall überschattet. Wiederholt wurde das Zentrum von Riehen von einem Überfall überschattet. Tobias Gfeller

Dank mutigen Angestellten scheiterte ein Überfall auf den Denner und die BP Tankstelle in Riehen.

Am Montagmorgen, kurz nach sieben Uhr, versuchte ein Unbekannter eine Denner-Filiale an der Baselstrasse in Riehen zu überfallen. Wenig später kam es zu einem zweiten Überfall auf eine Tankstelle in der Lörracherstrasse in Riehen. Personen wurden keine verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass ein Unbekannter, welcher einen Gegenstand mit sich führte, versuchte, eine Angestellte des Denner, die vor dem Eingang beschäftigt war, in das Geschäft hineinzudrängen. Aufgrund der Hilferufe der Frau liess der Täter von seinem Opfer ab und flüchtete ohne Beute in Richtung Lange Erle. Wenig später ging bei der Polizei die Meldung ein, dass ein Unbekannter, welcher eine Stichwaffe mit sich führte, die BP Tankstelle überfallen hatte. Der Täter betrat den Verkaufsshop und bedrohte eine Angestellte mit einer Stichwaffe. Aufgrund der Gegenwehr kam es zu einem Gerangel. In der Folge liess der Täter von seinem Opfer ab und flüchtete ohne Beute in Richtung Grenze. Ein Passant, welcher die Hilferufe der Angestellten hörte, versuchte vergeblich den Mann zu verfolgen. Eine sofortige Fahndung verlief bis anhin erfolglos.

Letzte Änderung am Montag, 05 März 2018 12:45

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team