Diese Seite drucken

Bewaffneter Raubüberfall beim Bahnhof Riehen

Der Raubüberfall geschah zwischen der Immerbachstrasse und Im Gehracker. Der Raubüberfall geschah zwischen der Immerbachstrasse und Im Gehracker. Google Map

Am Dienstagabend kam es Im Gehracker in Riehen zu einem bewaffneten Raubüberfall. Das 40-jährige Opfer blieb dabei unverletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 40-jährige Mann von der Immenbachstrasse her zum Im Gehracker ging, als er vor einer Liegenschaft durch einen Unbekannten plötzlich mit einem Messer bedroht wurde. Der Unbekannte forderte in englischer Sprache Bargeld. In der Folge übergab das Opfer sein vorhandenes Bargeld aus dem Portemonnaie. Der Täter flüchtete über eine Wiese in die Immenbachstrasse in unbekannte Richtung. Eine sofortige Fahndung verlief bislang erfolglos, teilt die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt mit.

Letzte Änderung am Mittwoch, 17 Mai 2017 19:33