Freitag, März 24, 2017

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
Kleinbasel
Der Physiker Remo Gallacchi, 48, arbeitet im Gymnasium Münsterplatz als Konrektor und Lehrer. Neben dem Engagement als Präsident der Baseldytschi Bihni ist er Grossrat der CVP und Statthalter des Fährivereins. Gallacchi trommelt bei der Fasnachtsclique die Antygge und spielt Waldhorn bei der Stadtmusik Basel. Er ist verheiratet…

Auf Quarzsand durch die Greifengasse flanieren

Mittwoch, 23 November 2016 13:29
«In der Greifengasse und auf der Mittleren Brücke sind die Fahrbahn, die Trottoirs, die unterirdischen Versorgungsleitungen und die Tramgleise in einem schlechten Zustand und müssen erneuert werden», teilt Daniel Hofer mit. Wie der Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit im Bau- und Verkehrsdepartement (BVD) weiter erklärt, soll im Rahmen der…
Nach zwei Jahren Bauzeit ist die Gesamtsanierung des Spezialtraktes der Sekundarschule/WBS Bäumlihof und des Gymnasiums Bäumlihof abgeschlossen. Am Samstag, 19. November, konnte die Bevölkerung das Prunkstück der Schule an einem Tag der Offenen Türe ausgiebig besichtigen. Im sanierten Spezialtrakt befinden sich die Aula, die Mensa, die Mediothek…

Betrunkener Autofahrer gerät in Schieflage

Montag, 21 November 2016 12:20
Kurz nach ein Uhr in der Nacht auf den 21. November ist ein 33-jähriger Mann mit seinem Personenwagen auf der Verzweigung Hochbergerstrasse/Schwarzwaldallee verunfallt. Das Fahrzeug landete auf der Seite, der Lenker verletzte sich nur leicht. Der Lenker fuhr von der Hochbergerstrasse her in Richtung Badischer Bahnhof. Auf…
Am 27. November werden die Baslerinnen und Basler erneut zur Urne gerufen. Es geht darum, im zweiten Wahlgang zwei noch offene Sitze im Basler Regierungsrat zu besetzen. Fünf Regierungsräte wurden bereits gewählt, nämlich Eva Herzog (SP, bisher, 33 576 Stimmen), Christoph Brutschin (SP, bisher, 29 448), Lukas Engelberger (CVP,…
Ein überparteiliches Komitee «NEIN zum überteuerten Kasernen-Umbau» hat am 2. November knapp 2 900 Unterschriften gegen das vom Grossen Rat beschlossene Umbauprojekt eingereicht. Damit kommt das Projekt vors Volk. Kosten massiv zu hoch Aus Sicht des Komitees ist das vorliegende Konzept «widersprüchlich und nicht überzeugend». Zudem sei die…