Montag, August 21, 2017

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

33-Jähriger von hinten überfallen

Raub in der Freiburgerstrasse: Vermutlich war es ein Syrer. Raub in der Freiburgerstrasse: Vermutlich war es ein Syrer. Dieter Schütz, pixelio.de

Am 18. Oktober gegen 16.30 Uhr wurde in der Freiburgerstrasse ein 33-jähriger Mann Opfer eines Raubes. Ein Unbekannter näherte sich dem Opfer von hinten und zog ihm das Portemonnaie aus der Hosentasche. Als sich der 33-Jährige umdrehte, zückte der Täter plötzlich ein grosses Messer und bedrohte sein Opfer. Diesem gelang es jedoch, zu flüchten und einen Sicherheitsangestellten beim Bässlergut zu verständigen. Kurze Zeit später ging bei der Polizei eine Meldung ein, dass bei den Toilettenanlagen an der Freiburgerstrasse ein Mann mit einem Messer gesehen worden sei. Im Rahmen einer sofortigen Fahndung konnte die Polizei den mutmasslichen Täter, einen 19-jährigen Syrer, der sich gewalttätig verhielt, festnehmen.

Letzte Änderung am Montag, 19 Oktober 2015 13:33

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.