Montag, Dezember 16, 2019

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Kompanie Stadt übt mit Jugendfeuerwehr und Baschi Dürr

  • Dienstag, 26 November 2019 14:59
  • geschrieben von 
Eine Momentaufnahme der Übung Eine Momentaufnahme der Übung Foto: Ralph Schindel

Am Samstag, 16. November hat die Kompanie Stadt der Milizfeuerwehr Basel-Stadt vor zahlreichem Publikum ihre Hauptübung durchgeführt. Als Szenario wurde ein Brand im St. Alban-Schulhaus an der Engelgasse angenommen. Bevor die «Grossen» aber retten und löschen konnten, musste die Jugendfeuerwehr ran: Der Zugang zum Schulhaus wurde durch deinen IBC-Container erschwert, der mit Wasser gefüllt war. Die Jugendfeuerwehrleute starteten ein Elektromodul, hängten eine Tauchpumpe an und begannen, die rund 1000 Liter Wasser abzupumpen. Anschliessend wurde der Container zur Seite gezogen. Der Weg war frei für die Kompanie Stadt.

Der Einsatzleiter traf einen aufgeregten Schulhauswart und eine steigunsichere Person am Fenster im 1. Obergeschoss an, in dem es auch brannte. Die Person wurde beruhigt und über eine Schiebeleiter gerettet. Beim Rettling handelte es sich um DV Baschi Dürr. Gleichzeitig begann die Erkundung des Gebäudes von aussen, um allfällige weitere Personen zu finden und zu retten und weitere Brandherde zu identifizieren. Mehrere Trupps nahmen derweil unter Atemschutz die Arbeiten auf. Es galt unter anderem, ein Übergreifen des Feuers auf weitere Geschosse zu verhindern und den Brand zu löschen. Dabei wurde die Kompanie Stadt wiederum von der Jugendfeuerwehr unterstützt. Diese erstellte eine Zubringerleitung zum TLF und eine Transportleitung ab TLF zum Teilstück.

Mit Lüftern wurde parallel dazu die Arbeit im Gebäudeinnern erleichtert. Im Verlauf der Einsatzübung konnten zwei vermisste Personen aus dem Gebäude geborgen und der Jugendfeuerwehr zur weiteren Betreuung übergeben werden. Nach rund 45 Minuten waren alle Rettlinge gefunden, aus dem Gebäude gebracht und das Feuer gelöscht. Die Übung wurde für beendet erklärt.

Die Anwesenden lobten den Einsatz der Kompanie Stadt und der Jugendfeuerwehr einhellig und zeigten sich beeindruckt vom Können der beiden Einheiten. Während des Retablierens konnte das Publikum den Apéro geniessen, den der Feuerwehr-Verein Basel-Stadt offerierte, oder bei der Jugendfeuerwehr die gängigen Knoten der Feuerwehr erlernen.

Feuerwehr sucht Personal
Die Milizfeuerwehr Basel-Stadt ist ein wichtiger Teil des Sicherheitskonzepts des Kantons Basel-Stadt. Sie unterstützt die Berufsfeuerwehr effizient, in Riehen ist sie im nördlichen Gemeindeteil auch Ersteinsatzfeuerwehr. Um ihren Auftrag erfüllen zu können, ist die Milizfeuerwehr auf ausreichend Personal angewiesen. Wer sich von der abwechslungsreichen, interessanten und herausfordernden Arbeit angesprochen fühlt, findet unter folgender Adresse weitere Informationen: www.rettung.bs.ch/feuerwehr/mfbs.html

 

 

Letzte Änderung am Dienstag, 26 November 2019 15:24

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.