Mittwoch, November 20, 2019

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

29. Räbeliechtli-Umzug mit Beni Huggel als «Götti»

  • Mittwoch, 06 November 2019 07:38
  • geschrieben von 
Beni Huggel Beni Huggel Foto: zvg.
Singend und mit liebevoll geschnitzten Räben ausgerüstet, ziehen am Abend des 13. November wieder die Kinder der Region durch Basels Gassen und Strassen und verbreiten Vorfreude auf die Weihnachtszeit. Über 1‘500 Kinder und Erwachsene werden bei hoffentlich trockenem Wetter am diesjährigen Räbeliechtli-Umzug erwartet – auch Fussball-Experte Beni Huggel, der den Anlass als
Räbeliechtli-Götti begleitet. «Im Kindergarten durfte immer meine Mutter das Räbeliechtli von meinem Bruder und mir schnitzen. 
 
Mein Bruder wählte oft das Sujet einer Dampflokbahn. Bei mir war schon zu dieser Zeit das Thema Fussball angesagt. Und so wollte ich dann einen Schütteler, einen Ball und ein Tor ins Räbeliechtli geschnitzt haben. Als Vater waren die Umzüge mit den eigenen Kindern immer sehr speziell. Die leuchtenden Kinderaugen und der Stolz das Räbeliechtli selber zu tragen, sind unbezahlbar», sagt Beni Huggel.
 
Besammlung ist um 18.45 Uhr auf dem Münsterplatz vor dem Restaurant Isaak. Die Kinder der Klassen 1a, 2a und 3a des Sevogelschulhauses singen traditionelle Räbeliechtli-Lieder. Liederbüchlein werden auf dem Münsterplatz verteilt und laden das Publikum zum Mitsingen ein. Anschliessend nimmt der Umzug via Rittergasse, Bäumleingasse und Freie Strasse seinen Weg zum Marktplatz. Dort können sich alle kostenlos mit heissem Tee aufwärmen. Räben, Bastelutensilien und -Anleitung sowie Liedertexte stehen in den Migros-Filialen MParc Dreispitz, Claramarkt, Drachen-Center, Gundelitor, Paradies in Allschwil, Birsfelden, Riehen, Liestal und Breitenbach kostenlos zur Verfügung.
 
Programmablauf 29. Räbeliechtli-Umzug
18.45 Uhr Eintreffen auf dem Münsterplatz
19.00 Uhr Gemeinsames Singen der Räbelieder
19.15 Uhr Umzug über Rittergasse – Bäumleingasse – Freie Strasse – Marktplatz
Ca. 19.45 Uhr Eintreffen am Marktplatz + gratis Tee für alle Teilnehmenden
 
Letzte Änderung am Mittwoch, 06 November 2019 08:01

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.