Freitag, Dezember 14, 2018

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Eine erfolgreiche 548. Basler Herbstmesse

  • Montag, 12 November 2018 12:45
  • geschrieben von 
Das Riesenrad auf dem Münsterplatz Das Riesenrad auf dem Münsterplatz Foto: zvg. bs.ch
Nach einem verhaltenen Start konnte die Basler Herbstmesse wettermässig und auch beim Besucheraufkommen spürbar zulegen. Am mittleren Wochenende war der Publikumsandrang sogar ausserordentlich gross und auch am Schlusswochenende zeigt sich: die grösste und älteste Vergnügungsmesse der Schweiz ist ein Publikumsmagnet. Der Mix aus traditionellen und neuen Angeboten ist beim Publikum gut angekommen. Am letzten Samstag der Basler Herbstmesse steht traditionsgemäss um 12 Uhr das offizielle Ausläuten durch  Messeglöckner Franz Baur in der Martinskirche auf dem Programm. Die Basler Herbstmesse dauerte aber noch bis Sonntagabend,11. November, am Petersplatz mit Hääfelimäärt noch bis Dienstag, 13. November. Ähnlich wie in den Vorjahren haben schätzungsweise eine Million Menschen die Basler Herbstmesse besucht.
 
Die Wetterprognosen sorgten dieses Jahr für einen zurückhaltenden Start der Basler Herbstmesse. Doch im Verlauf der ersten Woche kam die Herbstmesse rasch in Fahrt und verzeichnete ein besonders starkes mittleres Wochenende – gar eines der besten der vergangenen Jahre. Auch in der zweiten Woche war die Herbstmesse gut besucht und schliesst nun mit einem guten letzten Wochenende ab. «Es ist ein durchaus positiver Verlauf der Herbstmesse mit einem sehr starken mittleren Wochenende», so der Leiter der Fachstelle Messen & Märkte, Daniel Arni, und ergänzt: «Es gab zwar ein paar Regentage, aber über die ganzen 16 Tage hinweg ist die Bilanz positiv». Für Arni ist dies die letzte Herbstmesse unter seiner Leitung, bevor er per 1. Dezember in die Allmendverwaltung wechselt.
 
An allen sieben Standorten im Gross- und Kleinbasel konnte ein guter Messeverlauf beobachtet werden. Während für fünf Standorte und die Halle am Sonntagabend Messeschluss ist, dauert die Herbstmesse auf dem Petersplatz noch bis am Dienstagabend, 13. November. Das Messeangebot mit Handelsständen, Verpflegung, einzelnen Fahrgeschäften und dem traditionsreichen Hääfelimäärt gehört zu den  Besonderheiten der Basler Herbstmesse.
 
Aber auch die Hallenmesse unter dem Motto «Super 80s» Messehalle 3 vermochte an die guten früheren Zeiten anzuknüpfen und legte an Beliebtheit erneut zu. Neben dem besonderen Bahnangebot unterstützten auch diverse Bemühungen zur Verbesserung der Wegleitung zur Halle diese positive Entwicklung. Auch die neuen Wegweiser zwischen den verschiedenen Messestandorten wurden insbesondere vom auswärtigen Publikum positiv bemerkt. Aber nicht zuletzt werden den Besucherinnen und Besuchern auch die Neuheiten der Basler Herbstmesse 2018 bestens in Erinnerung bleiben. Die neuen Fahrgeschäfte, wie beispielsweise der «Laser PIX», der «City-Skyliner» oder das «Chaos-Pendel», sorgten beim Publikum für Faszination und Nervenkitzel.

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.