Sonntag, Mai 20, 2018

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Olymper lehnen sich gegen Fasnachts-Comité auf

Die Fasnachtgesellschaft Olympia gibt eine eigene Plakette heraus. Die Fasnachtgesellschaft Olympia gibt eine eigene Plakette heraus. Foto: zvg Olympia

Seit längerem beobachtet die Fasnachtsgesellschaft Olympia 1908, wie das Comité an der Fasnacht die Narrenfreiheit in zu enge Bahnen lenkt. «Allzu strenge Regeln für den Cortège, verbunden mit der willkürlichen und intransparenten Verteilung wichtiger Subventionen, zwingen aktive Fasnächtler in ein enges Korsett», teilt die Clique mit. «Das Comité führt die Organisation der Fasnacht in einer Manier, die an französische Alleinherrscher gemahnt», sagt Dario Conti, Chef Fasnacht der Olympia 1908. «Es lässt sich feiern: als Grussempfänger auf dem zur Parade verkommenen Cortège, in den Medien – so gesehen etwa bei der Aufnahme in die Liste des Unesco-Weltkulturerbes.» Aus diesen Gründen distanziert sich die Clique von der Fasnacht und schlägt getrennte Wege ein.

Hintergrund des Aufstands soll die Tatsache sein, dass der Clique letztes Jahr die Subventionen um 10 Prozent gekürzt wurden, weil sie nach einer Pause falsch in den Cortège eingefädelt ist, wie die «bz Basel» schreibt. Dem Vernehmen nach hat diese Kürzung in der Clique zu einem Unmut geführt. «Das Comité spielt sich auf», sagt Conti zur «bz Basel». «Wir sind nur noch dazu da, den Bückling zu machen. Das geht so weit, dass sich Cliquen nur noch für das Comité herausputzen, nicht mehr um der Fasnacht willen. Es hat sich vonseiten des Comités eine Kultur eingebürgert, die Kunst zu bewerten und zu strukturieren.»

 

Um den Ausfall der Subventionen wettzumachen, lanciert die Olympia eine eigene Plakette. «Der Erlös finanziert eine Fasnacht, die sich auf die eigentlichen Werte besinnt; allfällige Überschüsse kämen dem Nachwuchs zugute», schreibt die Clique. Die Olymper-Plakette kann für 8.- Fr. bei jedem Olymper bezogen werden. Für das Design zeichnet Cliquenkünstler Dorian Weber verantwortlich.

 

www.olympia1908.ch

 

Letzte Änderung am Dienstag, 02 Januar 2018 09:02

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.