Dienstag, Oktober 15, 2019

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
Kleinbasel
Am Dienstag, 8.Oktober, nachmittags, ereignete sich im 1. Stock eines Mehrfamilienhauses in der Dornacherstrasse ein Brandfall. Personen wurden keine verletzt. Die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt konnte kurze Zeit später drei Hausbewohner evakuieren und den Brand rasch löschen. Die Wohnung wurde stark beschädigt und ist nicht mehr bewohnbar 
Die Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass es sich im vorliegenden Fall um Brandstiftung handelt. Zwischenzeitlich wurde die mutmassliche Täterin, eine 31-jährige Schweizerin, festgenommen. Das Zwangsmassnahmengericht verfügte Untersuchungshaft.
 

Sieben Verletze bei Unfall mit Bus der BVB

  • Montag, 14 Oktober 2019 14:41

Nur einen Tag nach dem BVB-Unfall mit 17 Verletzten, kam es am  Montagmorgen, 14. Oktober zu einem weiteren. Ein Busführer der Linie 34 musste beim Wettsteinplatz abrupt bremsen. Sieben Fahrgäste wurden dabei verletzt. Der Bus kam kurz nach 8 Uhr aus der Grenzacherstrasse und sollte die Haltestelle Wettsteinplatz bedienen. Der Lenker eines Lieferwagens, der vortrittsberechtigt im Kreisel des Wettsteinplatzes unterwegs war, gewährte dem Bus Vortritt. Aus Richtung Wettsteinbrücke fuhr ein ebenfalls vortrittsberechtigter Velofahrer rechts neben dem Lieferwagen vorbei, worauf der Busführer abrupt bremsen musste. Die Sanität der Rettung Basel-Stadt brachte sechs Fahrgäste zur Abklärung ins Spital. Ein siebter begab sich selbstständig in medizinische Behandlung. 

Brandfall im Theater Basel ohne Verletzte

  • Dienstag, 01 Oktober 2019 09:11
Im Theater Basel kam es am Montag, 30.September um circa. 18.40 Uhr, zu einem Brandfall. Es wurden keine Personen verletzt. Es entstand geringer Sachschaden. Durch Mitarbeiter im dritten und vierten Stock des Theaters wurde Rauch festgestellt. Die sofort verständigte Berufsfeuerwehr konnte den Brand, welcher offensichtlich in einem technischen Raum ausgebrochen war, rasch löschen. Die Räumlichkeiten mussten danach entlüftet werden.
 
Die genaue Brandursache ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft. Im Einsatz waren die Sanität der Rettung Basel-Stadt, Patrouillen der Polizei und die Berufsfeuerwehr. Aufgrund des Feuerwehreinsatzes kam es bei der Theaterstrasse und Klosterberg zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen.
In einem Mehrfamilienhaus in der Dornacherstrasse kam es am Freitag, 27. September zu einem Brandfall. Eine Person verlor dabei ihr Leben. Anwohner alarmierten die Rettungskräfte, weil sie eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im 3. Stock des Mehrfamilienhauses festgestellt hatten. Kurze Zeit später waren  die Polizei und die Feuerwehr vor Ort. Diese stellten eine sehr dichte Rauchentwicklung aus einer Wohnung fest. Die Feuerwehr konnte sodann einen Mann aus der Wohnung bergen. Durch die Sanität der Rettung Basel-Stadt und den Notarzt wurde der Mann längere Zeit reanimiert und anschliessend in die Notfallstation eingewiesen. Wenig später erlag er jedoch seinen schweren Verletzungen.  
 
Die Liegenschaft musste vorübergehend evakuiert werden. Der verstorbene Mann konnte noch nicht identifiziert werden. Vermutlich handelt es sich um einen Mieter des Hauses. Die Brandursache ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft. Im Einsatz waren die Sanität der Rettung Basel-Stadt, ein Notarzt, mehrere Patrouillen der Polizei, die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt sowie die Stützpunktfeuerwehr Muttenz. Während des Rettungseinsatzes musste ein Teil der Dornacherstrasse vorübergehend gesperrt werden.